Schlafstörungen


Meditation

Meditation ist in vielen Ländern und Kulturen schon lange ein großer und wichtiger Bestandteil der Lebensweise. Sie gilt als bewusstseinserweiternde und grundlegende spirituelle Übung zur Erweiterung des Geistes. Sie dient dazu den eigenen Körper und Geist besser kennen zu lernen und wahrzunehmen. Durch Meditation kann der Mensch besser zu sich selbst finden, sich beruhigen und entspannen…


Tips für schlaflose Nächte

Schlaflosigkeit ist in Deutschland kein seltenes Phänomen. Viele Menschen haben probleme mit dem Ein- oder Durchschlafen. Die Wenigsten halten sich an die vorgegebenen 7-8 Stunden Schlaf, welche die beste Erholung für den folgenden Tag garantieren sollen. Aber was lässt sich dagegen unternehmen?


Schlafstörungen bei Kindern

Schlafstörungen bei Kindern In Deutschland leidet bereits jeder vierte Heranwachsende an Schlafstörungen. Oft kann dieses Phänomen auf die Eltern zurückgeführt werden. Diese legen meist keine klar definierten Regeln fest und setzen keine strukturierten Grenzen beim zu Bett gehen. Es ist sehr wichtig, dass Kinder von Beginn an einem geregelten Schlafrythmus […]


Alpträume umgestalten

Alpträume – Fast Jeder Mensch kennt sie. Allein in Deutschland leiden knapp 5 % der Erwachsenen an chronischen Alpträumen.
Der Ursprung dafür kann ein traumatisches Erlebnis sein. Aber auch andere unspezifische Ursachen, wie Stress oder Ängste können Alpträume auslösen. Die Betroffenen leiden dadurch unter Symptomen wie Bauch- oder Kopfschmerzen, Schlafmangel oder auch der Angst davor, sich schlafen zu legen.
Wie kann man diese Alpträume nun loswerden?


Warum bin ich so müde?

„Ich bin ständig müde und erschöpft“. Ich könnte den halben Tag lang schlafen und mich ausruhen“. Sätze die viele Menschen ganz unbedacht äußern, weil sie sich unausgeschlafen oder kurzweilig entkräftet fühlen.


Schlaflosigkeit

Jeder fünfte Deutsche leidet an Schlaflosigkeit und fühlt sich am Tag müde und erschöpft. Bei der Hälfte der Betroffenen dauert die Schlaflosigkeit bis zu fünf Jahren an, bei einem viertel sogar bis zu 10.
Oft ist eine seelische Belastung oder ein psychisches Leiden die Ursache für den Schlafmangel…