Essstörungen


Hilfe bei Essstörungen

Wenn sich das ganze Leben nur noch um Essen dreht…

  • Sie kontrollieren ständig Ihr Gewicht?
  • Sie treiben viel Sport und tun alles um Kalorien zu verbrennen?
  • Stopfen Sie manchmal alles in sich hinein bis der Kühlschrank leer ist?
  • Sobald Sie etwas gegessen haben, möchten Sie es so schnell wie möglich wieder los werden?

Wie entsteht eine Essstörung?

Gestörtes Essverhalten kann sehr unterschiedliche Ursachen haben: Ob individuelle, biologische, familiäre oder gesellschaftlichen Faktoren, nicht selten ist das eigentliche Problem in der Familie, in der Schule zu finden oder es rührt von einer Verunsicherung des Selbstwertgefühls, aber auch eine überfürsorgliche Erziehung als Ursache her.

Wie zeigt sich eine Essstörung?

Esstörungen können in unterschiedlichen Formen auftreten:

  • Magersucht: Magersüchtige reduzieren ihr Gewicht vor allem durch bewußtes Hungern, aber auch durch selbst erzwungenes Erbrechen oder exzessiven Sport.
  • Bulimie: Gegen eine Gewichtszunahme kämpfen Bulimiker mit Erbrechen, Diäten, exzessiven Sport oder durch die Einnahme von Abführ- und Entwässerungsmitteln.
  • Essanfälle ohne gewichtsregulierende Maßnahmen: Diese Menschen verschlingen bei Heißhungerattacken sehr große Mengen an Lebensmitteln.
  • Fettsucht: Betroffene essen zu viel, von zu schlechter Qualität und dauernd.

Esstörung

Behandlungsmöglichkeiten von Essstörungen

Da es sich bei einer Essstörung um eine psychosomatische Erkrankung handelt, ist es für die Betroffenen nahezu unmöglich, ohne psychotherapeutische Hilfe aus dem Teufelskreis auszubrechen. Je nach Therapierichtung richtet sich die therapeutische Arbeit entweder besonders auf das Bewusstmachen der Entstehungsbedingungen der Erkrankung oder auf die Veränderung des konkreten Essverhaltens, die Einstellung zum eigenen Körper und den Umgang mit dem sozialen Umfeld.

Ziel der Behandlung

Sie sollten sich wieder in Ihrem eigenen Körper wohl fühlen und eine realistische Wahrnehmung des eignen Körpers entwickeln. Essen soll wieder Spaß machen und genußvoll möglich sein, sowie einen angemessenen Stellenwert haben.